Witten wandelt sich.

In der Zeit der Pandemie sind die vielen Aktiven in der Wittener Kultur noch näher zusammengerückt. Gemeinsam geht es jetzt um die großen Fragen: Was brauchen wir in unserer Stadt? Wie wollen wir zusammenleben?

Das Kulturforum denkt neu darüber nach, wie der Saalbau zukünftig relevante Kultur für die Stadt machen kann, die WERK°STADT öffnet ihr Haus für die Menschen und gemeinsam mit der Stadt Witten und dem neuen Innenstadtbüro mitten@witten ist mit der Galerie der Produkte ein Ort entstanden, der Kunst, Kultur und Handel zusammenbringt.

Deswegen geht es in diesem besonderen Sommer 2021 um einen Neustart, ohne das Alte zu vergessen. In der Tradition des Wittener Kultursommers denken wir unsere Stadt und unser Leben hier neu: Verschiedene Spielorte – vor dem Saalbau, vor der WERK°STADT, in der Innenstadt. Die freie Szene Wittens hat sich dabei diese Orte geschnappt und programmatisch neu interpretiert.

Kleine und große Konzerte, Poetry Slams und Gespräche, Workshops und Aktionen, Fahrradkino, Theater, Performances, DJ-Picknicks, künstlerische Interventionen, Tanzabende, u. v. m..

Kommt vorbei, lasst euch inspirieren, gestaltet mit.
Denn: Das ist eure Stadt.

Aktuelle Hygieneregeln

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen die Hygienevorschriften des jeweiligen Veranstalters.

Veranstaltungen im Zelt:
Im Zelt am Saalbau werden Plätze zugewiesen. Eine individuelle Registrierung zur Kontaktnachverfolgung ist notwendig. Weitere Informationen auch über die Saalbaukasse (erreichbar Montag bis Freitag 10:00 bis 13:00 Uhr unter 02302 581 2441).

Änderungen vorbehalten.

Archiv

Archiv